AAA | Drucken

20. November 2016 bis 5. Februar 2017

Weihnachtsausstellung

Krippen entdecken. Eine weihnachtsliche Spurensuche durchs Schloss

Krippen entdecken
Eine weihnachtliche Spurensuche durchs Schloss

26. November 2017 bis 4. Februar 2018

Alle Jahre wieder werden zur Weihnachtszeit die Krippen vom Dachboden geholt und in den Wohnungen aufgestellt. Sie sind kleine Theaterbühnen auf denen die Geburt Jesu in den Wohnzimmern inszeniert wird. Sie können den ganzen Raum bestimmen oder unauffällig in der Ecke stehen, aber sie entwickeln immer einen Zusammenhang mit ihrem Umfeld.

Auch das Museum der Alltagskultur hat seine Krippen aus dem Depot geholt und überall im Haus aufgestellt. Wie in jeder Wohnung, entsteht auch hier im Museum eine Verbindung von Krippe und ihrem Umfeld. Entdecken Sie unsere Krippen im Haus und lassen Sie sich überraschen durch die neuen Zusammenhänge, die mit dieser Aufstellung entstanden sind!

Tipp! Mit Entdeckerheft zur Krippenausstellung
Das Heft begleitet Jung und Alt beim Entdecken der vielfältigen Objekte rund um das Weihnachtsfest. Das Heft ist im Eintritt enthalten und liegt an der Museumskasse bereit.

Flyer "Krippen entdecken"


Rahmenprogramm

Familientag Dreikönig
Sa 6.1., 11 – 18 Uhr
Kleine Königinnen und Könige können den Ritt auf einem echten Kamel wagen! Mit Kreativ-Werkstatt, Museumskasperle, Märchenerzählerin, Dreikönigskuchen und den Sternsingern Waldenbuch.

Tipp! Familienführung um 11 Uhr und öffentliche Führung um 15 Uhr
Zzgl. Museumseintritt und geringer Unkostenbeitrag für einzelne Aktionen

Schwabenrabatt!
Fr 26.1., 14 – 17 Uhr   
Kostenfreie öffentliche Führung durch die Krippenausstellung um 14.30 Uhr