AAA | Drucken

 

Wohnwelten mit Wohnstudio

Wohnwelten mit Wohnstudio

NEU: #wohnstudio im 1. Obergeschoss

Das Wohnstudio ist geöffnet! Das Museum der Alltagskultur hat die Ausstellung „Wohnwelten“ um einen interaktiven Themenraum erweitert. Der neue Raum lädt ein, sich auf spielerische Weise ein Wohnzimmer einzurichten. In einer Art Fotostudio kann zwischen einer zeittypischen Kulisse des 19. Jahrhunderts und einer Kulisse der 1970er Jahre gewählt werden. Verschiedene mobile Requisiten und Figuren – manche skurril, manche dekorativ oder einfach nur alltäglich – stehen für die Ausstattung zur Verfügung. Wer Lust hat, kann ein Erinnerungsfoto von „seinem“ Wohnstudio machen.

Mitmachen und gewinnen!
Auch ihr als Besucher seid gefragt: Postet Euer schönstes Wohnstudio-Foto unter #wohnstudio auf einem öffentlich sichtbaren Account auf Facebook, Instagram oder Twitter. Die Bilder werden auf www.museum-der-alltagskultur.de in unserer Social Media Wall veröffentlicht. Unter allen Teilnehmern verlosen wir folgende Preise:

1. Preis: 1 Habitat-Gutschein im Wert von 50 €
2. Preis: 1 Manufactum-Gutschein im Wert von 30 €
3. Preis: 1 IKEA-Gutschein im Wert von 20 €

Wohnwelten im Museum der Alltagskultur

Wohnwelten im 1. Obergeschoss

Die Helden des Alltags außergewöhnlich in Szene gesetzt! Wie wohnen Menschen und was brauchen sie, um sich dabei wohl zu fühlen? Das Museum der Alltagskultur nimmt die menschlichen Wohnbedürfnisse ernst. In dreizehn Themenräumen mit über 700 bekannten und vergessenen, schönen und bizarren Objekten aus den Wohnwelten vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die neuen Präsentationen thematisieren die Wohnbedürfnisse Schutz, Licht, Wärme, Sauberkeit, Zusammenleben, aber auch das Überleben mit knappen Vorräten und im Luftschutzraum. Authentische Wohnmilieus machen die „Wohnwelten“ zu einem berührenden Erlebnis.