WE ARE FAMILY
Mitmachausstellung
  öffnet morgen um 10 Uhr
MUSEUM DER ALLTAGSKULTUR
Jede Menge Alltag drin
MEINE KLEINEN SCHÄTZE
Alltagsdinge erzählen Migrationsgeschichten
INSIDE ALLTAG
Der Podcast
Museum der Alltagskultur

Schloss Waldenbuch
Kirchgasse 3
71111 Waldenbuch

Öffnungszeiten
Di bis Sa10 bis 17 Uhr
So und Feiertage10 bis 18 Uhr
Mogeschlossen, außer an Feiertagen
Aktuelles

INTERNATIONALER MUSEUMSTAGSonntag, 19.5. von 10 - 18 Uhr

mit Eröffnungsfest & Familienprogramm zu WE ARE FAMILY

Das Museum hat auch am Montag (Pfingstmontag), 20.5. von 10 - 18 Uhr geöffnet.

Ab ins Grüne! Der Naturpark Schönbuch ist ein wunderbares Ausflugsziel. Mitten drin: das Museum der Alltagskultur. Ein ganz besonderes Highlight ist die neue Mitmachausstellung WE ARE FAMILY. Einfach Würfel und Spielfigur schnappen und sich durch die bunte Ausstellung spielen. Das Thema Familie wird hier mit allen Sinnen erfahrbar.

TIPP! Am Sonntag, 16.6. findet der FAMILIENTAG Sommersause statt. An diesem Tag wird zudem der SOMMER IM HOF eröffnet. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

 

Imagefilm
Veranstaltungen
Für wenAuswahl aufheben
WasAuswahl aufheben
Gut erreichbar

Mit dem Auto

25 Minuten von Stuttgart – 25 Minuten von Tübingen – 15 Minuten von der Messe Stuttgart

Waldenbuch liegt zwischen Tübingen und Stuttgart und ist über die B 27 (Ausfahrt: Plattenhardt/ Fildorado) zu erreichen. Danach der Ausschilderung „Waldenbuch“ folgen.

Am Schloss stehen nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Bitte parken Sie bei größeren Veranstaltungen außerhalb der historischen Altstadt und nehmen Sie den kurzen Fußweg den Schlossberg hinauf.

Zum Routenplaner >

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Nehmen Sie von Stuttgart aus die S-Bahn S 2 oder S 3 oder die U 5 nach „Leinfelden Bahnhof“. Von dort geht es direkt gegenüber weiter mit Bus 826 nach Waldenbuch.

Vom S-Bahnhof Echterdingen fährt die Bus-Linie X 82 und 828 Richtung Tübingen durch Waldenbuch.

Von Tübingen aus kommen Sie direkt mit den Bus-Linien X 82, 826 und 828 nach Waldenbuch.

Steigen Sie in Waldenbuch an der Haltestelle „Waldenbuch Schloss“ aus und gehen Sie in Richtung Altstadtkern. Der kurze Fußweg den Schlossberg hinauf zum Museum ist ausgeschildert und beträgt etwa 10 Min.

NEU AB DEM 1.1.2024! X16 fährt durch Waldenbuch

Eine neue Schnellbuslinie fährt ab Januar 2024 durch Waldenbuch. Ein Grund mehr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen!

Linie X16 (Böblingen – Schönaich – Waldenbuch – Aichtal – Nürtingen)

 

Zur Fahrplanauskunft >

Sammlung Online
Unser Blog

Der Drink mit der Glaskugel

In unserer vergangenen Sonderausstellung „Geht doch! Erfindungen, die die Welt (nicht) braucht“ zeigten wir im Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch sehr viele Flaschenöffner, sogenannte Kapselheber. Neben dem Schraubverschluss und dem Korken, ist der Kronkorken sicherlich einer der mehrzu Der Drink mit der Glaskugel

zum Artikel

Ein Leben mit „Musik hören“

Music was my first love and it will be my last, John Miles 1976 Zwischen großen Dauerausstellungen und schönen Schmuckstücken mag das folgende Objekt ein wenig unscheinbar erscheinen, dennoch bietet es eine schöne Hintergrundgeschichte – und eine Idee, mehrzu Ein Leben mit „Musik hören“

zum Artikel

Nebenan: Zwölf Empfehlungen zu den Hintergründen von Nationalsozialismus und Erinnerungskultur

Wie wollen wir an die Zeit des Nationalsozialismus erinnern? Diese Frage wirft die Sonderausstellung „Nebenan. Die Nachbarschaften der Lager Ausschwitz I-III“ im Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch auf. Gezeigt werden Fotografien von den Stuttgarter Fotografen Kai Loges mehrzu Nebenan: Zwölf Empfehlungen zu den Hintergründen von Nationalsozialismus und Erinnerungskultur

zum Artikel

Nebenan – Die Nachbarschaften der Lager der Auschwitz I-III

„Jedes Mal, wenn ich ins Lager gehe, überkommt mich das heulende Elend; sobald ich wieder draußen bin, ist dieser Ort meine Heimat.“ – Gosia Musielak Gosia Musielak lebt in Brzezinka, zu deutsch: Birkenau, Auschwitz. Auschwitz: Ein Wort, das mehrzu Nebenan – Die Nachbarschaften der Lager der Auschwitz I-III

zum Artikel

Museum in Bewegung

Sind Museen per se nachhaltig, da sie sich der Erhaltung von historischen Objekten angenommen haben und diese für spätere Generationen aufbewahren? Dieser Ansatz ist unseres Erachtens zu kurz gegriffen. Denn Nachhaltigkeit umfasst deutlich mehr als Langfristigkeit. Ein nachhaltiges mehrzu Museum in Bewegung

zum Artikel
Ausstellungen
WE ARE FAMILYMitmachausstellung
Meine kleinen SchätzeAlltagsdinge & Migrationsgeschichte
ZeitSprüngeAlltag früher und heute
Wohnwelten& Wohnstudio
Schloss & JagdWaldgeschichten
Ausstellungen
WE ARE FAMILYMitmachausstellung
Meine kleinen SchätzeAlltagsdinge & Migrationsgeschichte
ZeitSprüngeAlltag früher und heute
Wohnwelten& Wohnstudio
Schloss & JagdWaldgeschichten